Das Esszimmer - Mülheim

Das Esszimmer in Mülheim ist sozusagen ein Edel-Imbiss. Man findet ein vielfältiges Angebot an deutschen und internationalen Gerichten und vor allem einige vegane Alternativen.

Bei Betreten des Ladens fällt zuerst die wirklich ansprechende Einrichtung ins Auge, die mit einer Mischung aus afrikanischen und australischen Stilelementen das Thema der Speisekarte schön aufgreift. Man fühlt sich gleich wohl. Hierzu trägt auch der nette Service bei. Da läuft der Chef auch mal nach hinten und schaut nach, ob es grünen Tee für die durchgefrorene Kundin gibt.

Wenn man sich eine Platz gesucht hat, hat man immer einen freien Blick auf die Küche, wo alles frisch zubereitet wird.

Und trotz der Tatsache, dass alles wirklich frisch ist, hat man sein Essen erstaunlich schnell vor sich stehen. An veganen Gerichten gibt es ein Gemüsecurry, einen Salatteller mit Gemüsebratling, einen veganen Grillteller und auf der Wochenkarte einen veganen Burger mit Weißkohlpatty.

Als Burger-Fan fiel meine Wahl natürlich darauf.

Dazu gabs die besten Süßkartoffel-Pommes, die ich je hatte und eine vegane Mayo. 

Sooo lecker. 

Ich hätte euch gern noch ein paar Bilder vom Laden gemacht, aber als wir da waren, waren alle Plätze besetzt und ich fotografiere nicht gern Menschen ohne ihr Einverständnis. 

 

Mein Fazit:

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in einladendem Ambiente mit super leckerem Essen. Könnte sein, dass wir unseren neuen Lieblingsladen gefunden haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0